ELTAKO ES12Z-110-8..230VUC 1S+1Ö Stromstossschalter

ELTAKO ES12Z-110-8..230VUC 1S+1Ö Stromstossschalter
41,14 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-3 Werktage

Versandkostenfrei ab199,-€ innerhalb Deutschlands

  • 3556218Gr
  • 4010312107683
1 Schließer + 1 Öffner potenzialfrei 16A/250 V AC, Glühlampen 2000W. Stand-by-Verlust nur 0,5... mehr
Produktinformationen "ELTAKO ES12Z-110-8..230VUC 1S+1Ö Stromstossschalter"

1 Schließer + 1 Öffner potenzialfrei 16A/250 V AC, Glühlampen 2000W.
Stand-by-Verlust nur 0,5 Watt. Prioritäten der Zentralsteuerung wählbar.
Reiheneinbaugerät für Montage auf Tragschiene DIN-EN 60715 TH35.
1 Teilungseinheit =18 mm breit, 58 mm tief.
Modernste Hybrid-Technik vereint die Vorteile verschleißfreier elektronischer Ansteuerung mit
der hohen Leistung von Spezialrelais.
Örtliche Universal-Steuerspannung 8..230V UC. Mit zusätzlichen Steuer eingängen zentral ein
und zentral aus für 8..230V UC, vom örtlichen Steuereingang galvanisch getrennt. Ver sor gungsspannung
wie die örtliche Steuerspannung. Sehr geringes Schaltgeräusch. Glimmlampenstrom
ab 110V Steuerspannung bis 50 mA in den Schalter stellungen 1 bis 3 und 5 bis 7.
Durch die Verwendung eines bistabilen Relais gibt es auch im eingeschalteten Zustand keine
Spulen-Verlustleistung und keine Erwärmung hierdurch. Nach der Installation die automatische
kurze Synchronisation abwarten, bevor der geschaltete Verbraucher an das Netz gelegt wird.
Maximalstrom als Summe über beide Kontakte 20 A bei 230 V.
Mit Ansteuerungs-LED. Diese blinkt nach 15 Sekunden bei blockiertem örtlichen Taster, nicht in
den Drehschalter-Stellungen 4 und 8.
Mit dem oberen Drehschalter kann dieser Stromstoßschalter ganz oder teilweise von der
Zentralsteuerung ausgenommen werden:
ZE+ZA = zentral ein und zentral aus wirksam, ZE = nur zentral ein wirksam,
ZA = nur zentral aus wirksam, ZE+ Z A = keine Zentralsteuerung wirksam
Mit dem unteren Drehschalter können verschiedene Prioritäten eingestellt werden. Diese legen
fest, welche anderen Steuereingänge gesperrt sind, solange ein Steuereingang dauererregt ist.
Außerdem wird hierbei entschieden, wie sich der Stromstoßschalter ES12Z bei Ausfall und
Wiederkehr der Versorgungsspannung verhalten soll:
In den Schalterstellungen 1 bis 4 bleibt die Schaltstellung bei dem Ausfall unverändert, in den
Schalterstellungen 5 bis 8 wird ausgeschaltet. Anliegende Zentralbefehle werden nach der
Wieder kehr sofort ausgeführt.
OFF = Dauer AUS, ON = Dauer EIN
1 und 5 = Keine Priorität. Auch bei dauererregten Zentral-Steuereingängen kann
örtlich getastet werden. Der letzte Zentralbefehl wird ausgeführt. Dies ist die
Einstellung ab Werk.
2 und 6 = Priorität für zentral ein und aus. Örtliches Tasten ist solange wirkungslos.
Dauererregung zentral aus hat jedoch Vorrang vor Dauererregung zentral ein.
3 und 7 = Priorität für zentral ein und aus. Örtliches Tasten ist solange wirkungslos.
Dauererregung zentral ein hat jedoch Vorrang vor Dauererregung zentral aus.
4 und 8 = Priorität für dauererregten örtlichen Taster. Zentralbefehle werden solange
nicht ausgeführt. Ein Glimmlampenstrom ist in diesen Stellungen nicht
zugelassen.

Weiterführende Links zu "ELTAKO ES12Z-110-8..230VUC 1S+1Ö Stromstossschalter"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "ELTAKO ES12Z-110-8..230VUC 1S+1Ö Stromstossschalter"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen